Piel im Paläon: Besuch in Helmstedt

Solidarisch unterstützte der Wolfenbüttler Landtagskandidat der Grünen, Pieter K. G. Welge, seine Helmstedter Kollegin Heike Meyerhof bei einer öffentlichen Diskussion im Schöninger Paläon. Im vollen Saal stellte die Fraktionsvorsitzende der Grünen im niedersächsischen Landtag Anja Piel wichtige Erfolge und Ziele der Inklusionsarbeit vor allem vor. Die lebhafte Diskussion behandelte sowohl allgemeine Probleme als auch Einzelschicksale, um die sich Piel sich kümmern werde, wie sie zusicherte.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld