ABSCHLUSS – und NEUANFANG

Klar, die Dinger müssen auch wieder runter ! Also nutzten wir den schönen Teil dieses Sonntags, um unsere Plakate wieder einzusammeln – sofern sie noch da wa

ren; einige waren weg – ob sie wohl Liebhaber gefunden haben ? Aber ohne Autogramm sind sie nicht so viel wert.

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Ihnen und Euch danke ich für die vielfältige Unterstützung beim Wahlkampf. Manchmal ist das schiere Anwesendsein schon eine Hilfe. Doch Viele h

alfen beim Plakatieren, Designen, Schreiben, Abholen, Organisieren usw. Dafür sei Euch Dank.

Und dann den Vielen, die nicht nur uns die Zweitstimme, sondern sogar mir die Erststimme gaben !!! (und ein halbes Prozent mehr als dem landtagsetablierten und schaufensterpräsenten magentagelbem Mitbewerber !!!) Dafür danke ich A L L E N .

Liebe geht durch den Magen. Deshalb möchte ich diese Gelegenheit nutzen, auf unser Herbstmahl hinzuweisen: BRAUNKOHL nach Braunschweiger Art. Dafür baut Hilmar extra Braunkohl an, der flächendeckend vom Grünkohl verdrängt wurde. Es wird also echten BRAUNKOHL geben.

Der Termin steht noch nicht fest. Doch wer eine Einladung erhalten möchte, teile uns bitte ihre/seine Emailanschrift mit.

Wer wird uns jetzt regieren ? Gute Frage ! Weder auf Bundes- noch Landesebene sind die Verhältnisse und Beziehungen (!) klar, im Bund schäkert die FDP mit uns Grünen, hier in Niedersachsen verweigern sie sich – als wäre Althusmann eine norddeutsche, protestantische Pastorentochter mit Herz. Nee, hier in Niedersachsen ist die SPD so hübsch konservativ, dass es reicht.

Wir werden weiter diskutieren. Monatlich gibt es den Stammtisch, den Termin schicken wir auf Wunsch auch jeweils per Email. Einen Mitgliederaufnahmestopp haben wir Grüne auch nicht.

Ich wünsche uns zwei gute Regierungen, eine im Bund, eine im Land. Natürlich mit Grüner Beteiligung. (Sonst wär es ja nicht natürlich.)

Ihr, Euer Pieter K G Welge

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld